Falafel und kultureller Austausch

Viele Besucher, Nachbarn und Interessierte nutzten am vergangenen Sonntag die Möglichkeit, im Rahmen des alljährlichen Sommerfestes die Jüdische Gemeinde Marburg kennenzulernen. Bei Falafel und Wein tauschten sich die Menschen aus unterschiedlichen Kulturen aus.

Abbildung Falafel und kultureller Austausch

Auf dem Programm standen Auftritte der Tanzgruppe und der Gesangsgruppe. Akkordeonist Elik Roitstein begleitete das Sommerfest musikalisch.

Einen ausführlichen Bericht über das Sommerfest der Jüdischen Gemeinde Marburg finden Sie auf den Seiten der Oberhessischen Presse.

  

(Bildquelle: op-marburg.de)

Zur Übersicht