Jüdische Gemeinde Wiesbaden informiert beim Tag der offenen Tür über ihre Religionsgemeinschaft

Das Interesse ist groß. Etwa 90 Wiesbadener sitzen im G'ttesdienstraum der Wiesbadener Synagoge und hören gespannt zu, was Vorstandsmitglied Jacob Gutmark und Geschäftsführer Steve Landau von der Jüdischen Gemeinde über ihre Religionsgemeinschaft berichten.

Abbildung Jüdische Gemeinde Wiesbaden informiert beim Tag der offenen Tür über ihre Religionsgemeinschaft

Sie alle sind keine Juden, aber sie möchten gern mehr erfahren darüber, was jüdisches Leben in Deutschland, und insbesondere in Wiesbaden, heute beinhaltet, wie jüdisches Leben und jüdische Traditionen und Riten heute in einer deutschen Stadt gelebt werden.

Den ausführlichen Bericht über den Tag der offenen Tür der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden finden Sie auf den Seiten des Wiesbadener Kuriers.

  

(Bildquelle: Wiesbadener-Kurier.de)

Zur Übersicht